Die "Talente im Dialog 2016"

... hatte ihr fünftes Jubiläum

(Meldung vom 28.09.2016)

Neuer Flyer

"Bündnis für Fachkräfte Bonn/Rhein-Sieg"  weiterlesen

(Meldung vom 18.05.2016)

Die Zukunft der Pflege als gesellschaftliche Aufgabe in Bonn/Rhein-Sieg

Auftaktveranstaltung zum gemeinsamen Handeln

Die Herausforderungen der demographischen Entwicklung, vor der wir in der Gesellschaft stehen, sind längst in der Pflege angekommen. Den entsprechenden Erwartungs- und Leistungsdruck spüren alle in der Pflege aktiv Tätigen sehr deutlich. Es geht längst nicht mehr nur darum qualifiziertes Personal zu finden sondern auch darum, wie wir die älter werdende Gesellschaft lebenswert organisieren und gestalten können.

Auf Initiative des Bündnis für Fachkräfte Bonn/Rhein-Sieg und der DRK Schwesternschaft Bonn e. V. fand am 18. Februar 2014 ein Expertentreffen in den Räumlichkeiten der DRK Schwesternschaft Bonn e. V. statt.

Nach Begrüßung durch die Hausherrin, Oberin Lioba Brockamp, stellte die Wirtschaftsförderin der Stadt Bonn, Victoria Appelbe, die Bedeutung der Gesundheits- und Pflegebranche in der Region Bonn/Rhein-Sieg sowie die in diesem Zusammenhang spielende Rolle des Bündnis für Fachkräfte vor. Neben weiteren Impulsvorträgen zur Thematik wurde im Hinblick auf mögliche Handlungsoptionen für Organisationen und Unternehmen der Gesundheitswirtschaft über die Bildungsangebote am Beispiel der DRK Schwesternschaft Bonn e. V. sowie die Fördermöglichkeiten durch das Land Nordrhein-Westfalen und der Europäischen Union referiert.

Im anschließenden gemeinsamen Fachaustausch skizzierten und diskutierten engagierte Fachleute und Akteure Lösungsansätze, wie durch gemeinsames Handeln die Zukunft der Pflege als eine gesellschaftliche Aufgabenstellung verstanden und organisiert werden kann.

Alle Teilnehmer/innen waren sich einig, dass die Veranstaltung ein voller Erfolg war und die Herausforderungen, vor denen wir in der Pflege stehen, nur gemeinsam bewältigt werden können!

 

Sowohl die Fotodokumentation als auch die Impulsvorträge stehen zum Download bereit:

Fotodokumentation

Begrüßungsrede (Lioba Brockamp, Oberin der DRK Schwesternschaft Bonn e. V.)

Vortrag "Die Bedeutung der Gesundheits- und Pflegebranche" (Victoria Appelbe, Wirtschaftsförderin der Stadt Bonn)

Vortrag "Die Entwicklungen der Gesundheitsberufe" (Frauke Hartung, Vorstand im deutschen Bildungsrat)

Vortrag "Die Bildungsangebote der DRK Schwesternschaft Bonn e. V." (Monika Cremer-Biermann, Gesamtleitung Fachseminar Altenpflege der DRK Schwesternschaft Bonn e. V.)

Vortrag "Förderung durch das Land NRW und der EU - Potentialberatung" (Stephan Lorenz, Regionalagentur Bonn/Rhein-Sieg) 

  • Veranstaltung 18.02.2014